Back

TRIO post

Wie Sie das Onboarding neuer Mitarbeiter planen sollten
  • Explained
  • 5 minutes read
  • Modified: 11th Jun 2024

    Juni 11, 2024

Wie Sie das Onboarding neuer Mitarbeiter planen sollten

Trio Team

Sich mit einem neuen Mitarbeiter auf eine Reise zu begeben, ist so, als würde man in unbekannte Gewässer segeln. Die ersten Schritte, die bei der Einarbeitung eines neuen Mitarbeiters unternommen werden, können den Verlauf der Reise erheblich beeinflussen, und die Wissenschaft kann uns dies bestätigen. Entsprechend SHRM (Gesellschaft für Personalmanagement) kann ein starkes Onboarding zu einer um 50 % höheren Produktivität neuer Mitarbeiter in den ersten sechs Monaten führen, und wenn das Onboarding richtig strukturiert ist, ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie für das Unternehmen arbeiten, um 82 % höher erstes Jahr. Diese Statistiken unterstreichen die entscheidende Rolle des Onboardings für den Erfolg und die Langlebigkeit neuer Mitarbeiter. In diesem Blogbeitrag befassen wir uns mit der Kunst und Wissenschaft, das Potenzial des Onboardings neuer Mitarbeiter zu maximieren. 

 

Warum ist das Onboarding neuer Mitarbeiter wichtig? 

Ein reibungsloser Onboarding-Prozess für neue Mitarbeiter ist für Unternehmen aus mehreren Gründen wichtig: 

  1. Erste Eindrücke

Der Onboarding-Prozess gibt den Ton für die Erfahrung des neuen Mitarbeiters mit der Organisation vor. Ein gut strukturierter und einladender Onboarding-Prozess trägt dazu bei, einen positiven ersten Eindruck zu hinterlassen, der zu einem höheren Engagement und einer höheren Bindung der Mitarbeiter beitragen kann. 

  1. Schnellere Integration

Effektives Onboarding hilft neuen Mitarbeitern, sich schneller an ihre Rollen, Teamdynamik und Unternehmenskultur zu gewöhnen. Dies kann zu einer Steigerung der Produktivität und Effektivität führen, da neue Mitarbeiter besser darauf vorbereitet sind, früher in ihren Teams mitzuwirken. 

  1. Reduzierter Umsatz

Eine ordnungsgemäße Einarbeitung kann dazu beitragen, die Fluktuation zu reduzieren, indem sichergestellt wird, dass sich neue Mitarbeiter von Anfang an unterstützt, wertgeschätzt und mit dem Unternehmen verbunden fühlen. Wenn sich Mitarbeiter in die Unternehmenskultur eingebunden und integriert fühlen, ist es wahrscheinlicher, dass sie langfristig im Unternehmen bleiben. 

  1. Ausrichtung auf Ziele und Erwartungen

Das Onboarding bietet die Möglichkeit, neue Mitarbeiter mit der Mission, den Werten und Zielen des Unternehmens in Einklang zu bringen. Eine klare Kommunikation der Erwartungen und Ziele während des Onboarding-Prozesses hilft den Mitarbeitern, erfolgreich zu sein und stellt sicher, dass alle auf die gleichen Ziele hinarbeiten. 

  1. Beziehungen aufbauen

Onboarding erleichtert den Beziehungsaufbau zwischen neuen Mitarbeitern und ihren Kollegen, Managern und anderen Stakeholdern. Starke Beziehungen innerhalb der Organisation können die Zusammenarbeit, Teamarbeit und das Zugehörigkeitsgefühl fördern, die für die Zufriedenheit und Bindung der Mitarbeiter von entscheidender Bedeutung sind. 

  1. Compliance und Schulung

Das Onboarding ist eine Gelegenheit sicherzustellen, dass neue Mitarbeiter wichtige Richtlinien, Verfahren und Compliance-Anforderungen verstehen. Es bietet auch die Möglichkeit, alle erforderlichen Schulungen oder Kompetenzentwicklungen durchzuführen, um neuen Mitarbeitern zum Erfolg in ihren Rollen zu verhelfen. 

 

Neuer Mitarbeiter wird am Schreibtisch von einem HR-Mitarbeiter begrüßt

 

Mitarbeiter-Onboarding-Checkliste der IT-Abteilung für Neueinstellungen 

Beim Onboarding neuer Mitarbeiter spielt die IT-Abteilung eine entscheidende Rolle dabei, die reibungslose Integration des neuen Mitarbeiters in das technologische Ökosystem des Unternehmens sicherzustellen. Hier sind einige Hauptaufgaben der IT-Abteilung während des Onboarding-Prozesses des neuen Mitarbeiters: 

  1. Bereitstellung von Hardware und Software

Die IT-Abteilung sollte sicherstellen, dass der neue Mitarbeiter über die gesamte erforderliche Hardware wie einen Computer, Laptop oder ein mobiles Gerät sowie alle erforderlichen Peripheriegeräte (z. B. Monitor, Tastatur, Maus) verfügt. Sie sollten außerdem Software und Anwendungen bereitstellen, die für die Rolle des Mitarbeiters relevant sind, und so sicherstellen, dass er Zugriff auf die Tools hat, die er für die effektive Ausführung seiner Arbeit benötigt. 

  1. Einrichten von Benutzerkonten und Zugriff

Richten Sie die erforderlichen Konten, Zugriffsberechtigungen und Sicherheitsprotokolle ein, damit der Mitarbeiter effektiv arbeiten kann. Der Einsatz einer Onboarding-Software kann diesen Schritt und das Ganze erleichtern Onboarding-Prozess ein Kinderspiel für die Personal- und IT-Abteilung. Bei der Auswahl einer Onboarding-Software für neue Mitarbeiter sollte ein Unternehmen Folgendes berücksichtigen: 

  1. Benutzerfreundlichkeit: Stellen Sie sicher, dass die Software sowohl für Administratoren als auch für neue Mitarbeiter einfach zu verwenden ist.
  2. Anpassung: Suchen Sie nach Software, die eine individuelle Anpassung an den einzigartigen Onboarding-Prozess und das Branding des Unternehmens ermöglicht.
  3. Integration: Wählen Sie Software, die sich nahtlos in bestehende HR-Systeme integrieren lässt, beispielsweise in die Lohn- und Gehaltsabrechnung und das Leistungsmanagement.
  4. Mobile Zugänglichkeit: Entscheiden Sie sich für Software, die auf Mobilgeräten zugänglich ist, um Remote- oder mobilen Mitarbeitern gerecht zu werden.
  5. Einhaltung: Stellen Sie sicher, dass die Software bei der Einhaltung gesetzlicher und behördlicher Anforderungen hilft, z. B. bei der Erfassung der erforderlichen Dokumentation und der Gewährleistung der Datensicherheit.
  6. Analysen und Berichte: Wählen Sie Software aus, die Analyse- und Berichtsfunktionen bietet, um den Onboarding-Fortschritt zu verfolgen und die Effektivität zu messen.

 

Neuer Mitarbeiter wird beim Onboarding durch das Büro geführt und anderen Mitarbeitern vorgestellt

 

  1. Netzwerk- und Systemzugriff

Die IT-Abteilung sollte dem neuen Mitarbeiter Zugriff auf das Netzwerk und die internen Systeme der Organisation gewähren, einschließlich freigegebener Laufwerke, Datenbanken und Kommunikationsplattformen. Sie sollten außerdem sicherstellen, dass der Mitarbeiter alle Sicherheitsprotokolle oder Einschränkungen zum Schutz sensibler Informationen versteht. 

  1. Schulung und Support

Die IT-Abteilung sollte Schulungen und Unterstützung anbieten, um dem neuen Mitarbeiter zu helfen, sich mit der Technologieinfrastruktur des Unternehmens vertraut zu machen. Dies kann die Bereitstellung von Anleitungen zur Verwendung bestimmter Softwareanwendungen, den Zugriff auf interne Ressourcen, die Behebung häufiger Probleme und die Einhaltung bewährter Sicherheitspraktiken umfassen. 

  1. Sicherheitsmaßnahmen

Die IT sollte Sicherheitsmaßnahmen implementieren, um die Daten und Systeme der Organisation zu schützen. Dies kann die Einrichtung von Verschlüsselung, Firewalls, Antivirensoftware und anderen Sicherheitsprotokollen auf den Geräten des neuen Mitarbeiters umfassen. Sie sollten den Mitarbeiter auch über Sicherheitsrichtlinien und -verfahren aufklären, um potenzielle Risiken wie Phishing-Angriffe oder Datenschutzverletzungen zu mindern. 

  1. Fehlerbehebung und Hilfe

Während des gesamten Onboarding-Prozesses sollte die IT-Abteilung dem neuen Mitarbeiter jederzeit zur Verfügung stehen, um ihn bei technischen Problemen oder Fragen zu unterstützen. Sie sollten reaktionsschnelle Unterstützung bieten, um Bedenken umgehend auszuräumen und eine positive Erfahrung für den Mitarbeiter zu gewährleisten. 

Der Einsatz von Onboarding-Software durch die IT-Abteilung sollte mit a gekoppelt sein Mobile Geräteverwaltung (MDM)-Lösung, die alle bereitgestellten Geräte sowie die Richtlinien, Apps und Sicherheitsmaßnahmen verwalten kann, die jede Abteilung berücksichtigen muss. Tatsächlich kann eine MDM-Lösung verwendet werden, um viele der Schritte zu rationalisieren und zu automatisieren, die die IT-Abteilung am Einarbeitungstag oder in der Einarbeitungswoche eines neuen Mitarbeiters durchführen muss. 

 

Abschluss 

Effektives Onboarding ist nicht nur eine Formalität, sondern eine strategische Investition in die Zukunft des Unternehmens. Indem Unternehmen die Bedeutung des Onboardings und der Implementierung von Best Practices erkennen, können sie ihre neuen Mitarbeiter vom ersten Tag an auf den Erfolg vorbereiten. Von der Förderung positiver erster Eindrücke über die Sicherstellung von Compliance bis hin zur Erleichterung des Beziehungsaufbaus spielt jeder Aspekt des Onboarding-Prozesses eine entscheidende Rolle bei der Gestaltung des Engagements, der Produktivität und der Bindung der Mitarbeiter. 

Durch den Einsatz einer MDM-Lösung lässt sich das Onboarding deutlich rationalisieren. Verwenden Sie Trio, um Ihre Onboarding-Software in die Richtlinien Ihres Unternehmens zu integrieren und zu verwalten Gerätebereitstellung einwandfrei. Mit Trio können Sie mobile Geräte zentral verwalten und sichern, Richtlinien durchsetzen und die App-Bereitstellung optimieren und gleichzeitig sensible Daten schützen. Onboarding und Offboarding war noch nie einfacher. Machen Sie den nächsten Schritt zur Optimierung der Abläufe Ihres Unternehmens, indem Sie Trios kostenlose Demo Heute. 

Know about news
in your inbox

Our newsletter is the perfect way to stay informed about the latest updates,
features, and news related to our mobile device management software.
Subscribe today to stay in the know and get the most out of your mobile
devices with our MDM solution app.

Recent Posts

How-Tos

Implementierung der mobilen Geräteverwaltung

Mobile device management implementation requires organizations to be prepared beforehand. Read on to learn how to do it right. 

Trio Team

Explained

Everything You Need to Know About SOC 2 Compliance

SOC 2 compliance is an important part of IT compliance that organizations need to know about. Read on to learn more about it.

Trio Team

Explained

Wie Sie das Onboarding neuer Mitarbeiter planen sollten

Discover the benefits of effective new hire onboarding, along with practical tips to enhance organizational efficiency and security. 

Trio Team